Internationaler Wettbewerb von LYON
FR UK ES De
Anmeldung als Verkoster
Anmeldung als Produzent
23. März 2019 / Cité Internationale / Lyon / France

Der Internationale Wettbewerb von Lyon

Lyon ist als Hauptstadt der Sinne und des guten Geschmacks bekannt. Deshalb ist es selbstverständlich, dass sie die Auswahl der weltweit besten Weine und seit 2015 die Auswahl der besten Spirituosen und Biere bei sich empfängt.
Der Wettbewerb hat sich eine Bekanntheit verschafft, die durch ihre Partner unterstützt wird: Les Toques Blanches Lyonnaises, der Verein der Sommeliers aus Lyon und der Region Rhône-Alpes, Metro und Global Wine and Spirits.

Mit 6.860 verkosteten Proben, 39 vertretenen Ländern und Millionen von Flaschen, die durch die Wettbewerbs-Medaillen aufgewertet wurden hält die Begeisterung an.
Für die Verkoster aus allen Ecken der Welt (Önologen, Sommeliers, Restaurantbetreiber, Produzenten, Winzer und Weinliebhaber) ist diese Veranstaltung mittlerweile unumgänglich. Die Rolle des Ehrenpräsidenten wechselt zwischen einem anerkannten Sommerlier und einem Chef aus Lyon.

Le Jury sélectionne les meilleurs vins mondiaux Internationaler Wettbewerb von Lyon

Einflussreiche und beteiligte Partner

Nach der Verkostung kümmern sich die Partner des Wettbewerbs um die Veröffentlichung der Ergebnisse.


ASLERAAssociation des Sommeliers Lyonnais

Der Verein ASLERA (Association des Sommeliers Lyonnais et Rhône–Alpes) unterstützt den Wettbewerb tatkräftig. Einige der Sommeliers werden am Tag der Verkostung anwesend sein. Ihr Fachwissen sowie ihre perfekten Kenntnisse auf dem Gebiet des Verbrauchergeschmacks stellen ein zusätzliches Qualitätskriterium für die Weinauswahl dar.

Global Wine & SpiritGlobal Wine & Spirits

Das weltweit führende Netz im Online-Handel, das es Tausenden von Produzenten ermöglicht hat, sich mit spezialisierten Einkäufern zu vernetzen. GWS ist ein Unternehmen der SAQ, Marktführer in Québec.

Mon VitiMon Viti

Viti ist ein Printmagazin und zugleich eine digitale Zeitung, die sich vollständig dem Weinsektor widmet. Die Zeitschrift, die Webseite www.mon-viti.com sowie die sozialen Medien der Marke werden von einem Team aus Journalisten im Herzen der Weinberge geführt.

Toques BlanchesLes Toques Blanches

Bei der Verkostung werden auch die erstklassigen Chefs aus Lyon Teil der Jury sein.


VitisphèreVitisphere

Die Vitisphere AG, 2000 gegründet, kümmert sich um die Herausgabe und Unterhaltung von Informations-Webseiten, Verbindungen sowie Internet-Services, die den Profis aus der Weinbranche gewidmet sind : Vitisphere.com, Vitijob.com, InterVigne.co, Vinokaz.com


Arts & GastronomieArts et Gastronomie

Gute Adressen, Reportagen, Shopping-Ideen, Kochrezepte … Zu jeder Saison veröffentlicht die Zeitschrift Arts & Gastronomie das Beste aus der Region Rhône-Alpes.

Ville de Lyon Metro 1001 dégustations Micro cell Only Lyon Ice bag Bel air Wine Trotter  Partner

Eine Kommunikation an allen Fronten

Der Wettbewerb hört nicht mit der Degustation auf.
Das Ziel besteht im Bekanntmachen der preisgekrönten Produkte.


Nationale Presse: Publikationen in "Le Point", "Télé 7 jours", "Elle à table".
Fachpresse: Publikationen in "La Vigne", "Rayon Boissons".
Internationale Presse: 3 500 Journalisten werden zeitgleich mit der Veröffentlichung informiert (Journalisten überregionaler Medien, Journalisten der Weinwelt, Magazine und Journale...).
Käufer: 6.400 Weinhändler erhalten die Liste der besten Weine, die mit Medaillen ausgezeichnet wurden, aber auch: Weinbars, Großhändler, der Verband der Sommeliers.
Export: 5.200 Handelsvertreter und Importeure erhalten die Ergebnisse.
Branche: Die Informationen werden über die Branchennetzwerke, wie die Berufsgruppen, Gewerkschaften, Herstellervereinigungen, weitergegeben.
Internet: Partner-Wettbewerbe der Wein-Webseiten, einflussreiche Internetseiten, Degustationsklubs, Blogger.


Namhafte Ehrenpräsidenten

Jedes Jahr macht es sich der Ehrenpräsident zur Aufgabe, den Wettbewerb in den Medien und seiner Branche herauszustellen.

Letzte Verkostungen
2018 Tsuyoshi Arai - Japanischer Chef beim Restaurant "Le 14 février" in Lyon das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist
2017 Gaëtan Bouvier - Bester Sommelier Frankreichs 2016
Chef-Sommelier bei der Villa Florentine - Ein Michelin-Stern
2016 Christophe Marguin - Chef des "Restaurant Marguin" Président von Toques blanches Lyonnaises
2015 Denis Verneau - Meilleur Ouvrier de France Sommellerie (Bester Facharbeiter Frankreichs) 2015 Chef-Sommelier bei "Mère Brazier", 2 Michelin-Sterne
2014 Christophe Roure - Meilleur Ouvrier de France Sommellerie (Bester Facharbeiter Frankreichs) 2007 2 Michelin-Sternen – Das Restaurant Le Neuvième Art in Lyon
2013 Mathieu Vial - Chef-Sommelier bei Paul Bocuse im Gasthof Collonges aux Monts d'Or
2012 Laurent Bouvier - Präsident von Toques Blanches Lyonnaises 2012 Chef in Lyon
2011 Fabrice Sommier - Präsident des Vereins Association des Sommeliers Lyonnais von 2008 bis 2014 Meilleur Ouvrier de France Sommelier 2007
2010 Grégory Cuilleron - Chef- und Fernsehreporter für kulinarische Programme

 Die Ehrenpräsidenten

Les présidents d'honneur de renom

Medaillen
zu einem fairen Preis

Zwei Auszeichnungen können auf den Flaschen angebracht werden: Gold und Silber.
Dank der Bekanntheit des Wettbewerbs reisen die ausgezeichneten Flaschen durch die ganze Welt und sind bei den Restaurants, den Einkäufern und Importeuren sehr gefragt.
Außerdem ist der Preis der Medaillen wettbewerbsfähig geblieben, um die Kosten der Flaschen nicht zu erhöhen.
Ab 14 € per Tausend

BESTELLEN
Médailles OR et ARGENT du Concours international des vins

Plakette :
Zeigen Sie Ihre Auszeichnungen

Die Plaketten sind ein wunderbares Verkaufswerkzeug, sie machen den Verbrauchern verständlich, dass Ihre Produkte ausgezeichnet sind und dass sie in ihrer Kategorie zu den Besten gehören.
Bringen Sie sie an Ihrem Weinkeller und auch an Ihrem Messestand an!

BESTELLEN
Plakette 2018 stand Plakette 2018

DGCCRF

Nur Medaillen von Weinwettbewerben, die auf der Liste der DGCCRF (Ministerium für Wirtschaft und Finanzen) stehen, können in der Etikettierung der Weine aufgeführt werden. Der Internationaler Wettbewerb von Lyon ist von der DGCCRF anerkannt.

 Das Reglement

Ein mit der Norm ISO 9001 ausgezeichnetes
Unternehmen

Ein mit der Norm ISO 9001 ausgezeichnetes Unternehmen

Die Organisation des Wettbewerbs wird von Armonia ausgeführt, Veranstalter des prestigeträchtigen Internationalen Wettbewerbs von Lyon, aber auch des Internationaler Wettbewerb von Gamay mit Inter Beaujolais und von "Un vin presque parfait" zusammen mit dem Fernsehsender M6. Die Firma Armonia ist nach ISO9001 zertifiziert. Für die Hersteller und die Verbraucher ist dies das Bestätigungszeichen von strenger Auswahl, Qualität und Zuverlässigkeit.

Die Verkoster

Sélection des dégustateurs

Der internationale Wettbewerb von Lyon legt besonderen Wert auf die Auswahl ihrer Verkoster. Jeder neue Teilnehmer wird kontaktiert, um sich seiner Fähigkeiten zum Verkosten zu Vergewissern und um ihm gegebenenfalls eine Fortbildung anzubieten.
Sie möchten erfahren, wie die Auswahl erfolgt?

 Melden Sie sich als Verkoster an

Ihre Registrierung

Inscrivez vos vins au Concours ! Online-Anmeldung

Vorteile der Online-Anmeldung:

  • Zahlung mit Karte, Scheck oder Überweisung
  • Fristverlängerung für den Probenversand
  • Schnelle Probenanmeldung

Anmeldung per Post

Um Ihre Proben zur Verkostung anzumelden, müssen Sie die entsprechenden Formulare ausfüllen.
Die Formulare müssen zusammen mit den Proben an die auf den Formularen angegebene Adresse geschickt werden.

 Jetzt anmelden